en

Great Expectations / Viivi Moilanen & Sarah Stowasser

18.06.2013

Natur in ihrem ursprünglichem Sinn ist in Tirol nicht mehr vorhanden. Dennoch versprechen Tourismusführer und Reiseprospekte genau dies. Die Erwartungen bei Urlaubern in Tirol sind dementsprechend hoch und scheinen mit den realen Verhältnissen vor Ort nichts zu tun zu haben. Der Einheimische hat sich die Landschaft um sich herum geformt um seine Bedürfnisse zu erfüllen, dies beinhaltet auch Einrichtungen für den Touristen, welcher die Wirtschaft stärkt und somit den Wohlstand des Einheimischen sichert. Im folgenden soll erforscht werden, in wiefern sich die Anforderungen an die Landschaft im Stubaital von Tourist und Einheimischen unterscheiden beziehungsweise wo Gemeinsamkeiten zu finden sind. Des Weiteren sollen die Erwartungen welcher ein Tourist durch Werbematerial vom Stubaital erhält erforscht werden und mit der Realität vor Ort verglichen werden. Was macht das Stubaital aus und inwiefern passt dies mit dem international verkauftem Image zusammen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


http://txt.architecturaltheory.eu