en

Individualismus statt Standardisierung? / Elisabeth Fluckinger

1.07.2012

Mein Buch gibt eine ausführliche Zusammenfassungen von relevanten Texten die für meine Zukunftsthese von Bedeutung sind, um dem Leser ähnliche Voraussetzungen zu geben, wie ich sie hatte und um die Zusammenhänge der jeweiligen Texte untereinander und in Bezug zu stellen. Es werden Vergleiche gezogen, Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede aufgezeigt und immer wieder Bilder zur Veranschaulichung herangezogen. Die Texte wurden aus Themengebieten wie der Sprachwissenschaft, Teilbereichen der Kunst, der Architekturtheorie und der damit zusammenhängenden Praxis, ausgewählt und es war spannend, wie sich Texte aus diesen verschiedenen Bereichen teilweise ergänzt, widersprochen oder sich in den Ansichten und Überlegungen überschnitten haben. Weiters ging es darum, aus dem Gelesenen eine These über die zukünftige Architektur bzw. Architektursprache zu formulieren und diese anhand von weiteren Texten zu vertiefen, das Für und Wieder zu durchleuchten und auch neue Möglichkeiten durch die Veränderung in beispielsweise der Technik aufzuzeigen.

Schreibe einen Kommentar