en

Sonderausstellung Architektur wird Region

5.04.2017

Sonderausstellung
Schloss Prösels, Tischlerhaus
Architektur wird Region / Dall’architettura alla regione
1. Mai bis 31. Oktober 2017
Eröffnung: Freitag, 28.4.2017, 18 Uhr

Wie viel Region steckt in regionalisierter Architektur, zum Beispiel einem typischen „Tirolerhaus“? Fragen wie diese standen am Beginn der Arbeit zur Ausstellung und dem Buch, in dem die Regionalisierung von Architektur anhand von Beispielen aus Südtirol/Italien im langen Zeitraum von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die Zwischenkriegszeit beleuchtet wird. Die vorgestellten Bauten stammen aus verschiedenen Phasen der Regionalisierung von der späten Habsburgermonarchie bis zur Machtübernahme der Faschisten, darunter finden sich auch kaum bekannte Projekte von Gio Ponti (1891–1979).
Ausstellung und Publikation entstanden auf Initiative von Schloss Prösels bei Völs am Schlern. In die mittelalterliche Bausubstanz des landschaftlich reizvoll gelegenen Schlosses wurde 1893 vom später in Hamburg tätigen Architekten Fritz Schumacher (1869–1947) unter anderem ein „Rittersaal“ eingebaut, für dessen Gestaltung die „Halls“ britischer Herrenhäuser ebenso vorbildlich waren wie die Täfelungen traditioneller Südtiroler Stuben.

Öffnungszeiten
1. Mai bis 31. Oktober 2017, täglich außer Samstag
Mai und Oktober: 10 bis 15 Uhr,
Juni und September: 11 bis 16 Uhr,
Juli und August: 10 bis 16 Uhr

Informationen
Kuratorium Schloss Prösels Genossenschaft
Prösler Straße 2, I-39050 Völs am Schlern/Fié allo Sciliar (BZ)
Tel. +39 0471 601062, E-Mail: info@schloss-proesels.it, www.schloss-proesels.it

Informationen zum Inhalt des Ausstellungsprojekts
Priv.-Doz. Dr. phil. Bettina Schlorhaufer (Kuratorin der Ausstellung)
Universität Innsbruck, Architekturfakultät, Institut für Architekturtheorie, Baugeschichte und Denkmalpflege, Departement für Architekturtheorie, Technikerstraße 21, A-6020 Innsbruck/Austria, Tel. +43 (0)664 1766346, E-Mail: bettina.schlorhaufer@uibk.ac.at, www.architekturtheorie.eu

Kommentare sind geschlossen.