en

Tecno-città / Stefan Graf, Arno Hofer & Peter Volgger

20.07.2015

Der explosionsartige Anstieg der Stadtbevölkerung am Beginn des letzten Jahrhun- derts ließ Debatten über die zukünftige Entwicklung von Städten aufkommen und auch in Italien wurde dieses Thema diskutiert. Eine Strömung innerhalb der Stadtplaner sah im Konzept der Gartenstadt eine Lösung für die Probleme der Stadt und mit dem Aufkommen des Faschismus wurde diese Tendenz verstärkt. Mussolini war ein Gegner der Stadt und träumte von einem Italien der Bauernhöfe.

Schreibe einen Kommentar