en

Für „arme Bemitleidenswerthe, die in Folge körperlicher Ungeübtheit nicht kraxeln können“ / Bettina Schlorhaufer

1.08.2014

Die Baufirma Musch & Lun mit Sitz in Meran war seit ihrer Gründung um 1880 ein auf den Hotelbau spezialisiertes Unternehmen. Im Rahmen eines Forschungsprojekts über Musch & Lun von Bettina Schlorhaufer stellt die Frage nach der „Regionalisierung von Architektur“ ein besonderes Forschungsthema dar. Denn das „Bureau für Architektur und Ingenieurbau“ Musch & Lun widmete sich wahrscheinlich als erstes in Tirol konkret der Aufgabe, Bauten mit Elementen auszustatten, die entweder lokaltypisch waren oder einen heimatlichen Anschein erwecken sollten.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


http://txt.architecturaltheory.eu